Was bedeutet Parallax Scrolling?

Bei den meisten Internetseiten ist der Inhalt länger als der Bildschirm – der User scrollt dann nach unten, um die Inhalte zu sehen, die sich weiter unten befinden.

Dabei erwartet der User, dass sich alle Elemente der Seite in gleicher Geschwindigkeit bewegen, weil wir das seit Jahren so gewohnt sind und dieses Verhalten daher als „normal“ empfinden.

Der Parallax Effekt entsteht nun dadurch, dass der Webdesigner die Inhalte beim Scrollen in unterschiedlicher Geschwindigkeit bewegen lässt und sich dadurch ein optisch interessanter Effekt ergibt.

Auf dieser Seite habe ich eine Demo zum Parallax Scrolling für Sie erstellt. Für die technische Umsetzung werden CSS3 und JavaScript benötigt.

Könnten Sie sich diesen Effekt auch auf Ihrer Internetpräsenz vorstellen? Gefällt Ihnen dieser Trend überhaupt? Schreiben Sie Ihre Meinung bitte als Kommentar!